Dokumentarfilm: Occuper l’Allemagne – 1918-1930, OmU

Nach dem ersten Weltkrieg ließen sich im Rheinland französische Soldaten fast zwölf Jahre lang nieder. Mit teils noch nie gezeigtem Filmmaterial aus Mainz, Koblenz, Wiesbaden und anderen Städten erinnert der Pariser Filmemacher Jérôme Prieur an ein wichtiges Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen.

Die Vorführung findet am 12. Februar 2020 um 20 Uhr im Capitol (Neubrunnenstraße 9, 55116 Mainz) statt. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist das Zentrum für Frankreich- und Frankophoniestudien (ZFF) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit dem Institut français sowie der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Ausführlichere Informationen erhalten Sie hier